Berufswahl: Was sollen CI-Träger beachten?

Einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden, ist in der allgemeinen wirtschaftlichen Situation in Deutschland nicht immer leicht, da die Lage auf dem Arbeitsmarkt seit einigen Jahren angespannt ist. Die Anforderungen an junge als auch bereits erfahrene Arbeitskräfte werden zunehmend höher, wobei in vielen Berufen vor allem gute Kommunikationsfähigkeit, hohe Flexibilität, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit gefragt sind.

In erster Linie zählen also damit die individuellen Fähigkeiten des CI-Trägers und weniger die Einschränkungen, die die Hörschädigung mit sich bringen. Es stellt sich dennoch die Frage nach Grenzen, die sich eventuell durch das CI und den Sprachprozessor (SP) im Hinblick auf die Wahl des geeigneten Berufes ergeben.

Folgende Punkte sollten bei der Berufswahl auf jeden Fall beachtet werden:

(...)

 

MED-EL Deutschland GmbH

Gregor Dittrich

Münchner Str. 15 b

82319 Starnberg

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 ... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!