Hallo zusammen!

Seit über zehn Jahren bin ich Fan der Lindenstraße. Viele von euch werden diese Serie in der ARD kennen. Als ich eine E-Mail von Ute Jung bekam, die Studios und Schauspieler kennen zu lernen, stand für mich sofort fest: Ich will dabei sein!

Am 1. November 2004 gegen 15 Uhr haben wir uns in Köln getroffen. Wir waren eine Gruppe von neun Personen. Zusammen ging es erst mal ins Hotel, wo wir unsere Zimmer bezogen. Danach haben wir uns den Dom angeschaut. Natürlich waren wir auch noch in einer 4711-Parfümerie. Am Abend gingen wir gemeinsam Pizza essen, die uns von der Firma MED-EL spendiert wurde. Abschließend haben wir noch über den nächsten Tag gesprochen.

Am nächsten Morgen, nach einem guten Frühstück, war es endlich so weit: Wir marschierten erwartungsvoll los zum WDR-Studio. Alles war riesengroß, wir mussten gute fünfzehn Minuten laufen, bis wir zur Halle 2 kamen, in der die Lindenstraße aufgebaut ist. Weil aber gerade Dreharbeiten waren, konnten wir nicht durch die Halle laufen. Eine Frau hat uns begrüßt und in die nächste Halle begleitet. Dort waren die Wohnungen der einzelnen Filmfamilien aufgebaut.

(...)

 

 

Claire Thielen

Im Bungert 14

66271 Kleinblittersdorf

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 ... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!