Im Unterricht mit der FM-Anlage

Mein Name ist Nick Hinrichs, ich bin dreizehn Jahre alt und gehe in die 7a der Robert-Koch-Realschule. Ich habe seit elf Jahren ein CI. Seit Ende der Grundschulzeit benutze ich die FM-Anlage jeden Tag. Meine erste Aufgabe am Morgen ist, nicht zu vergessen, sie aus der Ladestation zu nehmen und in den Ranzen zu packen. Ich gehe gerne zur Realschule. Die Lehrer sind alle nett, besonders Herr Witte, mein Klassenlehrer. Vor jeder Stunde gebe ich den Sender meiner Anlage dem Lehrer, bei dem ich Unterricht habe. Ich glaube, meine Lehrer nehmen die Mikroport-Anlage gerne. Sie glauben, ich würde damit jedes Wort verstehen. Ich verstehe sie besser als ohne, trotzdem höre ich manchmal falsch bei diesen blöden Wörtern, die ähnlich klingen, und ich muss überlegen, was sie gesagt haben. Meine Klasse ist oft nicht so leise. Wir sind 33 Schüler. Bei manchen langen Arbeiten mache ich die FM-Anlage aus, da brauche ich meine Ruhe. Und zu Hause muss das Ding gleich wieder in die Ladestation, sonst reicht der „Saft“ nicht für den nächsten Schultag.

Nick Hinrichs

Yvonne-Georgi-Weg 14

30855 Langenhagen

 

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!