Erfahrungen mit der FM-Anlage

 

Viele CI- und Hörgeräte-Träger klagen über Probleme beim Verstehen bei Störschall oder weiten Distanzen. Durch eine FM- oder Mikroport-Anlage kann die Verständigung oft verbessert werden. Neu und speziell für Phonak-Hörgeräte und das CI ESPrit 3G ist die MicroLink-Anlage (MLsX).

Als Nachfolger des bewährten Handymic gibt es nun den SmartLink SX mit

  •  verbesserter Richtwirkung,

  • digitaler Sprachbetonung für zusätzliche Unterdrückung von Störgeräuschen,

  • Bluetooth-Verbindung zum Handy sowie

  • induktiver Frequenzsynchronisation.

An den Sprachprozessor (SP) wird zunächst ein spezieller Adapter und dann der MLsX-Empfänger aufgesteckt, insgesamt ist das Set dann ca. 1,5 - 2 cm groß.

Es gibt zwei Optionen.

 

(...)

 

Franz Poggel

Kunibertstrasse 16

59457 Werl

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!