Der Bayerische Cochlear Implant-Verband lud hörgeschädigte und normal hörende Jugendliche von elf bis vierzehn Jahren zu einem Abenteuerlager vom 10. bis 15. Juni 2006 in das Herz der Fränkischen Schweiz nach Heiligenstadt ein. Die Freizeit wurde in Kooperation mit der Evangelisch-methodistischen Kirche durchgeführt. Unterstützt wurde sie von der Aktion Mensch. Neunzehn Jugendliche und ihr Betreuerteam erlebten ein überaus abwechslungsreiches Programm, in dem sich Aktivitäten und thematische Einheiten ergänzten.

Abenteuerlager in der Fränkischen Schweiz

Christian und Lisa berichten: „Wir wohnten im Jugendhaus des Familienzentrums. Nachdem wir die Eltern ‘verjagt’ hatten, wurde uns das Gelände gezeigt. Abends gab es eine große Hausrallye. Am zweiten Tag besuchten wir einen Reiterhof auf der Burg Feuerstein. Am Montag gingen wir mit einem Kletterlehrer an die Eulenwand in der Nähe von Herzogenreuth. Am Dienstag unternahmen wir einen Ganztagesausflug ins ‘Erfahrungsfeld der Sinne’ nach Nürnberg. Dort wurde uns unter anderem gezeigt, wie man früher Feuer machte.“

Walther Seiler

Schmiedpeunt 11

91257 Pegnitz

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!