34. Bundeskongress des Berufsverbandes Deutscher Hörgeschädigtenpädagogen (BDH)

Es war der 2. Bundeskongress meines Berufsverbandes, der in Leipzig vom 12. bis 14. Mai 2006 stattfand und an dem ich teilnehmen konnte. 1994 in Leipzig, der Stadt mit der ältesten Gehörlosenschule der Welt, war ich zum Jubiläumskongress zu ‘100 Jahre BDH’ erstmalig dabei.

Diesmal stand die Thematik ‘Die Schule für Hörgeschädigte 2006 – Realitäten – Chancen und Visionen’ auf dem Programm und mehr als 300 Teilnehmer aus allen Himmelsrichtungen kamen nach Leipzig.

Am Freitag eröffneten Schüler der Hörgeschädigtenschule Leipzig mit einem hervorragenden musikalischen und kulturellen Teil den Kongress. Danach führte Christiane Hartmann-Börner in das Tagungsthema ein und berichtete von weitreichenden Veränderungen in der Struktur und Organisation der Hörgeschädigtenschulen in den letzten Jahren. Sie sprach davon, dass die Balance zwischen dem gemeinsamen Unterricht und den Veränderungen innerhalb der Schülerschaft in den Hörgeschädigtenschulen eine große Herausforderung für alle an diesem Prozess Beteiligten sei.

(...) Den vollständigen Text bitte bei der Redaktion bestellen!

Anita Hänel

Grabowstr. 41

16225 Eberswalde

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!