Immer die Kuh!

Ist sie nur ein ‘running gag’? Eher ist sie ein Wieder-Erkennungszeichen an unserer Auffassung sprachtherapeutischer Maßnahmen für den Spracherwerb bei Kindern mit CI. Sie ist bei unseren Workshops dabei, viele unserer Teilnehmer kennen sie. Die Kuh ist fast zu unserem Logo geworden. Eine Kuh ist auf dem Bild. Wenn Sie sich Zeit lassen, werden Sie sehen, dass die Kuh mit der oberen Körperhälfte im Profil zu sehen ist, während sie sich mit dem Kopf dem Betrachter zuwendet. Allen, die die Kuh nicht sofort erkennen, sei gesagt, dass es vielen so geht. Wir wissen nicht, wie man mit CI hört. Wir wissen, dass man mit CI anders und möglicherweise ungenauer hört. Was bedeutet das? Es werden z.B. weniger Unterschiede bei den Frequenzen und bei der Lautstärke übermittelt. CI-Träger hören viel weniger Details in den Signalfolgen. Und das ist mit der Kuh ganz genauso. Beim ersten Mal die Kuh zu erkennen, gelingt in der Regel nicht – es kostet Motivation, Ausdauer und eine Portion Imagination und Kreativität. All das braucht ein Hörer mit CI auch, wenn er verstehen will. Da aber die Detailgenauigkeit gering ist, wird der CI-Träger sich überlegen: Was könnte ich wohl gehört haben? Und genau das Gleiche erleben die Betrachter der Kuh. Sie erkennen sie, weil sie sich erinnern. Je mehr ich an Modellen und Mustern gespeichert habe, umso leichter fällt mir das Wiedererkennen, das ich aber als Erkennen bemerke. Übrigens, falls Sie die Kuh sehen sollten: Es ist in Wirklichkeit gar keine Kuh – es handelt sich nur um ein Bild, mit Hilfe dessen Sie sich an eine Kuh erinnern…

Zwanzig Mal gab es unseren Workshop ‘Miteinander-Füreinander’ und noch öfter war die Kuh dabei!

Ein letztes ‘Miteinander-Füreinander’

Wenn Kinder klein sind – gib ihnen Wurzeln. Wenn Kinder groß sind – gib ihnen Flügel.’

Zum letzten Mal fand der Workshop ‘Miteinander-Füreinander’ für Eltern von Vorschul- und Schulkindern mit CI oder Hörgerät vom 23. bis ???  2006 in Worphausen bei Bremen statt. Die 29 Teilnehmer kamen von Ostfriesland bis Bayern.

 

(...) Den vollständigen Text bestellen Sie bitte bei der Redaktion!

Sigrid und Dr. Uwe Martin

Am Lehester Deich 97c

28357 Bremen

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!