Unterwegs zu den TV-Stars nach Köln

Klaus Reinke und ich waren vom 13. bis 16. August 2006 in Köln, um uns für die BBCIG e.V. bei den Sponsoren – den Filmstudios von Verbotene Liebe und Lindenstraße sowie dem Ibis-Hotel – zu bedanken. Hintergrund: Seit vielen Wochen engagiert sich K. Reinke mit Benefiz-Aktionen, z.B. auf dem 2. Deutschen CI-Tag 2006, für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche in unserem Verein.

13. August: Am Vormittag fuhren wir mit der Bahn in etwa vier Stunden nach Köln. Als wir ankamen, waren wir schon fast im Ibis-Hotel, denn das liegt genau am Hauptbahnhof. Am Nachmittag besuchten wir den Kölner Dom. Es war großartig! Später spazierten wir am Rhein entlang.

14. August: Um halb neun wachte ich auf, machte mich fertig und ging alleine frühstücken, weil K. Reinke schon gefrühstückt hatte. Um zehn Uhr fuhren wir mit der U-Bahn nach Ossendorf zum Filmstudio der Verbotenen Liebe. Am Eingang des Verwaltungsgebäudes mussten wir erst auf Frau Schlie, Leiterin der Presseabteilung, warten. Wir überreichten ihr ein Dankschreiben von Michael Freiberg, dem Gesundheitsstadtrat des Bezirks Neukölln und Schirmherrn von ‘Promis for Kids’ sowie von der BBCIG, außerdem den Koala-Bären der Firma Cochlear, der an seinem Kopf ein CI trägt. Nachdem wir die Büros besichtigt hatten, zeigte Frau Schlie uns noch eine Tages-Dispo, der Tagesablauf mit den Zeiten und dem Beginn einer Szene oder eines Filmabschnittes, den Namen der Schauspieler und einer kurzen Beschreibung der Szene.

(...)

Marcus Perkowski, CI-Träger

Bayerischer Platz 12 a

10779 Berlin

Auch wir sagen „Vielen Dank“ an unsere Sponsoren Verbotene Liebe und Lindenstraße für die Sachspenden zum Versteigern, insbesondere an die Lindenstraße für den Originalkittel von Else Kling und für eine Exklusiv-Komparsenrolle, an Verbotene Liebe für zwei Exklusiv-Komparsenrollen und viele andere Sachen der Stars, auch an die Firma Cochlear für die Bären und an das Ibis-Hotel für die Zimmer.

Klaus Reinke und die CI-Kids aus Berlin und Brandenburg sowie deren Eltern

Weidellinstr. 51

12053 Berlin

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!