CI-SHG Rhein-Neckar

Liebe Rhein-Neckar-Leser, liebe Neugierige dieser Schnecke-Ausgabe!

Wer das CIV-Rund, das Infoheft des CI-Verbandes Baden-Württemberg, schon mal gelesen hat, wird mich bereits kennen. Und für die anderen stelle ich mich kurz vor. Ich bin 28 Jahre alt, Vater von zwei kleinen Mädchen und von Geburt an hochgradig schwerhörig. Mit siebzehn Jahren ertaubte ich auf dem einen und sechs Jahre später an dem anderen Ohr. Seit Januar 2003 bin ich einseitig mit einem CI versorgt. Ungefähr ein Jahr später habe ich die Selbsthilfegruppe Heidelberg von meiner Vorgängerin Bärbel Gang übernommen, da sie aus gesundheitlichen Gründen die Leitung nicht mehr wahrnehmen konnte. Leider ist sie nach langer Krankheit im August 2006 verstorben. Anfang 2006 habe ich angefangen zu überlegen, die SHG ‘umzukrempeln’. Dies hatte einen Grund: Meine erste Tochter Ellice wurde im März 2006 mit zwei Jahren CI-versorgt. Und so ist die Idee entstanden, die SHG zu erweitern. Aus der SHG Heidelberg wurde die SHG Rhein-Neckar. Das spricht mich mehr an und vielleicht auch die anderen CI-Betroffenen. Und da nun Vater und Kind das ‘neue Ohr’ tragen, ist die SHG auch offen für CI-Kinder und deren Eltern. So können nun CI-Kinder von CI-Erwachsenen lernen und natürlich umgekehrt.

Ich lade herzlich alle Kinder und Erwachsene am 17. März 2007 zum CI-Treffen mit einer Zaubershow nach Weinheim an der Bergstraße ein.

(...)

Matthias Georgi
Stettiner Str. 16
69488 Birkenau

 

 Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!