Der Weg ist das Ziel

Allen in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) cochlea-implantierten Kindern bietet das Hörzentrum Hannover (HZH), unter ärztlicher Leitung von Prof. Lenarz, seit Anfang des Jahres neben dem Therapiekonzept im CIC ‘Wilhelm Hirte’ die Möglichkeit zur Nachbetreuung mit einem zusätzlichen Konzept. Die Eltern entscheiden, ob sie wie bisher das Therapiekonzept im CIC ‘W. Hirte’ in Anspruch nehmen möchten oder ins HZH kommen.

Aufbauend auf siebzehn Jahre Erfahrung in der Nachsorge CI-versorgter Kinder mit dem Konzept des CIC ‘W. Hirte’, wo ich von 1992 bis 2006 tätig war, ist es unser Anspruch, neue Erkenntnisse und Forschungsergebnisse aus der Nachsorge erwachsener CI-Patienten, neues medizinisch-technisches Wissen und darauf abgestimmte pädagogische Begleitung unter einem Dach anzubieten.

(...)

Doris Adams
Diplom-Pädagogin im HZH der MHH
Karl-Wiechert-Allee 3
30625 Hannover

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!