Deutschlandfunk
informiert über die Versorgung hörgeschädigter Patienten aus Dresden

Für die überregional bekannte Sendung ‛Sprechstunde’ im ‛Journal am Vormittag’ hatte der Deutschlandfunk am 20. November 2007 die Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Universitätsklinikum Dresden ausgewählt, um das Thema ‛Schwerhörigkeit’ vorzustellen.

In der eineinhalbstündigen Live-Sendung wurden verschiedene Aspekte der Schwerhörigkeit beleuchtet, wobei direkt aus dem OP-Saal über Eingriffe zur Wiederherstellung des Hörvermögens im Mittelohr und über eine Cochlea-Implantation berichtet wurde.

(...)

PD Dr. Dr. h.c. Thomas Zahnert
PD Dr. Dirk Mürbe
Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der TU Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!