Leserbriefe zu GEO WISSEN, Nr. 40
Artikel ‘Das stille Wunder’ von Dr. Marion Rollin

Sehr geehrte Damen und Herren!

Als betroffene Mutter eines mit neun Monaten nach einer Meningitis ertaubten Sohnes möchte ich die Bemerkung der Autorin im o.g. Artikel, dass ein Cochlea Implantat für die lautsprachliche Kommunikation nicht taugt, entschieden zurückweisen!

Für meinen Sohn, der im Alter von sechs Jahren mit einem CI versorgt wurde, ist dieser Weg der einzig richtige gewesen und ist es noch! Selbst wenn er jetzt ‘nur’ schwerhörig wäre, ist damit die Kommunikation mit seiner großen hörenden Familie und seiner Umwelt sichergestellt! Er hört alle Umweltgeräusche und kann am Leben teilnehmen. Wir bedauern lediglich, dass wir uns zu diesem Schritt nicht schon Jahre früher entschieden haben.

(...)

Familie Imhoff
Berner Stieg 37
22145 Hamburg

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Frau Dr. Rollin,

der Artikel in GEO WISSEN, Nr. 40, ‘Das stille Wunder’ ist ausgesprochen gut dargestellt. Dennoch erweckt er Widerspruch – als Leserbrief oder Stellungnahme.

Die Deutsche Gebärdensprache wird so wunderbar dargestellt, allein die Erklärung fehlt, wo die gehörlosen Menschen, die ausschließlich auf Gebärden angewiesen sind, in ihrem sozialen Umfeld mit ihren Mitmenschen kommunizieren sollen – das gilt für Erwachsene genauso wie für Kinder. Oder kennen Sie einen Ort, in dem nur gehörlose Menschen leben und in dem sie dann wirklich ausschließlich mit DGS auskommen?

(...)

Hanna Hermann
Redaktion Schnecke
Postfach 3032
89257 Illertissen

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!