Praxislernen im Zoo und im Pflegeheim

Auch in diesem Schuljahr nahmen die Schüler der Klassen 9 und 10 für lernbehinderte Hörgeschädigte der Oberschule Westend mit integriertem Grundschulteil ihren Praxisunterricht wieder auf. Das wurde ihnen durch Kooperationsverträge mit dem Zoo Eberswalde und dem Pflegewohnheim ‘Im Wolfswinkel’ ermöglicht.

Neben den bedeutsamen fachsystematischen Anteilen der anderen Fächer bzw. Lernbereiche leistet Arbeitslehre/Wirtschaft-Arbeit-Technik einen Beitrag zur Vorbereitung der Schüler auf den Übergang in das Berufs- und Arbeitsleben sowie eine selbständige Lebensführung. Mit der Konzentration auf Arbeit in Form der beruflich organisierten Erwerbsarbeit, der Hausarbeit und in anderen Formen gesellschaftlich nützlicher Arbeit erwerben hörgeschädigte Schüler mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt ‘Lernen’ Kompetenzen, die auf ein selbständiges Leben gerichtet sind und sowohl im Privathaushalt als auch im Erwerbsleben nützlich sind.

(...)

Martina Röseler
Hörgeschädigtenpädagogin
Oberschule mit integriertem Grundschulteil
am Schulstandort Westend
Wildparkstr. 1
16225 Eberswalde

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!