Mein beruflicher Werdegang

Ich bin 23 Jahre alt und von Geburt an gehörlos. Ich besuchte den Kindergarten des Hör- und Sprachzentrums in Wilhelmsdorf, ging dort zur Schule und machte im Sprachzentrum ebenfalls den Hauptschulabschluss. Während meiner Schulzeit machte ich verschiedene Praktika als Schreiner, Zahntechniker, Metallbauer, Industriemechaniker und Zerspannungsmechaniker. Bei der Kontaktaufnahme mit den Firmen halfen mir meine Eltern sehr. Sie sprachen vorab mit den Firmenleitern und erklärten diesen u.a. meine Hörschädigung, begleiteten mich zu den Vorstellungsgesprächen und gaben mir somit Rückhalt und Unterstützung. Sie fuhren mich täglich zu den Betrieben, denn oft gab es keine Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 Durch die vielen Einblicke ins Berufsleben, konnte ich genau abwägen, welche Arbeit mir am meistens Spaß macht. Mir wurden sogar mehrere Lehrstellen angeboten. Bei der Auswahl meiner Lehrstelle war mir wichtig, dass die Arbeit Spaß macht, dass ein gutes kollegiales Umfeld und Arbeitsklima herrscht, und nicht zuletzt, dass der Chef oder Ausbildungsleiter sich um mich kümmerte und sich für mich und meine Probleme interessierte. Aus diesen Gründen entschied ich mich für eine Ausbildung als Zerspannungsmechaniker bei der Firma BOTT Werkzeug und Maschinenbau.

(...)

Markus Bohner
Am Burgstock 2
88339 Bad Waldsee

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!