Was hat Erziehung mit Hör-/Sprachentwicklung zu tun?

‘Für uns’, so heißt die Elterngesprächsreihe von fünf Abenden, die im Herbst 2008 schon zum vierten Mal unter der Leitung von Klaus Berger, therapeutischer Leiter des CIC Berlin-Brandenburg ‘Werner-Otto-Haus’, stattfand. Unter dem Motto ‘Erfahrungen teilen – Neues entdecken – Veränderungen wagen’ fanden wir Eltern von inzwischen Teenagern uns damals ein, um über den Zusammenhang von Erziehung und Hör-/Sprachentwicklung zu sprechen – das ist nun mehr als zwölf Jahre her und bis heute haben wir untereinander guten Kontakt gehalten.

(...)

Vera Starke
Goerzallee 51
12207 Berlin

Unsere Tochter Lilli ist zwei Jahre und acht Monate alt, seit nunmehr zwei Jahren trägt sie beidseitig ein CI. Nach Auskunft der Therapeuten im CIC Berlin-Brandenburg macht sie gute Fortschritte. Trotzdem sind meine Gattin und ich sehr besorgt, ob wir unserer Tochter die bestmögliche Unterstützung geben auf ihrem schweren Weg ins hörende Leben. Daher waren wir sehr froh, dass an fünf Abenden im Oktober/November 2008 ein Gesprächskreis im CIC angeboten wurde, bei dem sich Eltern CI-versorgter Kinder unter Gesprächsführung von Klaus Berger über ihre Sorgen, Nöte und auch Freuden mit ihren Kindern austauschen konnten.

(...)

Achim Germar
Taylorstr. 8
14195 Berlin
 

Wir sind Eltern einer an Taubheit grenzend schwerhörigen vierjährigen Tochter, die seit gut zwei Jahren bilateral mit CIs versorgt ist und eines zehn Monate alten Sohnes, der normal hörend ist. Seit sie mit CI hört, hat unsere Tochter riesige Fortschritte gemacht. Sie spricht inzwischen Mehrwortsätze und überrascht uns fast täglich mit neuen Wörtern, die wir bis dahin von ihr noch nicht bewusst wahrgenommen hatten. Unsere Tochter ist süß, lebenslustig und humorvoll und hat ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein.

(...)

Franziska Schmohl
Reimerswalder Steig 8a
13503 Berlin

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!