Die Kunst, loslassen zu können – oder der Weg in die Selbständigkeit

Eigentlich wollte er gar nicht mit – unser Sohn – letztes Jahr im Herbst 2008 zum Workshop nach Bremen. Schon wieder so ein CI-Treffen, wo sich alles nur um die Eltern mit ihrem Wissensdurst und ihren Wünschen nach Erfahrungsaustauschen und Rederei dreht.

Unser Sohn Jesko wurde 1994 im Alter von achtzehn Monaten rechts mit einem Cochlea-Implantat versorgt. Damals musste man noch längere Reisen in Kauf nehmen, wenn man im Vorfeld mal mit anderen betroffenen Eltern darüber reden wollte. Aber nun ist mittlerweile eine recht starke Fraktion von CI-tragenden jugendlichen Jungen und Mädchen herangewachsen.

(...)

Gerhard u. Bettina Künne mit Jesko
Bergstr. 18a
38373 Süpplingen

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!