Mit Cochlea-Implantat hören:
Das CI-Zentrum am Klinikum Stuttgart stellt sich vor

Das Team des Klinikums Stuttgart hat das Ziel, die Versorgung der Patienten ganz überwiegend ambulant durchzuführen, da sich gezeigt hat, dass das ambulante Rehabilitationskonzept beim Cochlea-Implantat zu vergleichbaren Ergebnissen führt wie unter stationären Bedingungen. Die greifbaren Vorteile der wohnortnahen Versorgung bestehen in kurzen Wegen, Kostenersparnis, besserer Erreichbarkeit und schnellerer Versorgung bei medizinischen oder technischen Störungen.  

Insbesondere Kinder haben durch regelmäßige lange Anfahrtswege mit bis zu einwöchigen stationären Aufenthalten in einem wohnortfernen CI-Zentrum erhebliche Nachteile in Kauf zu nehmen.

(...)

Dr. Klaus Schneider, Oberarzt
Klinikum Stuttgart
HNO-Klinik, Plastische Operationen
Katharinenhospital, Haus 9
Kriegsbergstr. 60
70174 Stuttgart

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!