Ergebnis der Leserumfrage 2010: Hörgeräte-Anpassung
– Fragen an Erwachsene/Jugendliche und Eltern hörgeschädigter Kinder

 

„Ich bin schwerhörig – und das ist auch gut so!“, sagt die Ärztin und Autorin Dr. Ulla Schultens-Kaltheuner. Wie weit Menschen ihre Hörbehinderung gut finden und wie weit sie damit relativ gut leben können, hängt ganz sicher von der Auswahl der richtigen Hörgeräte ab – und davon, wie diese angepasst werden. Die Anpassung der Hörgeräte ist die Basis für gutes Hören. Es hat uns sehr interessiert, wie Hörgeräteträger die Anpassung der Hörgeräte wahrnehmen, welche Bedeutung sie der Anpassung beimessen und was sie selbst dazu beitragen, dass diese gut gelingt.

 

Nachdem die Erhebung der CI-Sprachprozessor-Anpassung vom August 2009 sehr aufschlussreich war – publiziert im Februar 2010 in Schnecke 67 –, entwickelten wir Umfragen für Eltern hörgeschädigter Kinder sowie für Erwachsene/Jugendliche.

 

(...)

 

Sylvia Kolbe

Redaktion

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!