„Da werden die Ohren Augen machen!“

 

Es war ein sonniger Septembermorgen, als sich Hörgeräte- und CI-Träger in einem Tonstudio in Köln einfanden, um ihren Ohren ein Erlebnis zu gönnen: Musik hören. Der Musikpädagoge und Inhaber vom Tonstudio BE, Markus Brachtendorf, der wissenschaftliche Mitarbeiter am Jean-Uhrmacher-Institut für Hörforschung und Hobbymusiker Stefan Schreitmüller und ich, Foto-designer, hatten ein Musikprogramm entwickelt, welches die „Ohren Augen machen ließ“.

 

Nach der Vorstellungsrunde sollten unsere Ohren erste Erfahrungen sammeln, und wir spielten ein bekanntes Stück in einer leicht veränderten Rhythmik. Es war nicht leicht, das von Hoffmann von Fallersleben geschriebene „Lied der Deutschen“, unsere Nationalhymne, zu erkennen, aber nach mehrmaligen Versuchen, in diversen Tonlagen und letztendlich im richtigen Rhythmus, ging es dann bei allen recht sicher. 

 

(...)

 

Peter Strobel

Kölner Cochlear Implant Gesellschaft e.V.

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!