"Nimm Platz" in einer inklusiven Gesellschaft

 

Unsere SHG nahm an einem Kunst-Wettbewerb der Behindertenseelsorge der Diözese Würzburg und der Behindertenhilfe im Caritasverband teil. Die Aktion „Nimm Platz“ tritt für eine inklusive Gesellschaft ein. Jede der einhundert Gruppen bekam einen Stuhl zur Verfügung und die Aufgabe, diesen in ein Kunstwerk zu verwandeln und dabei ihren Platz in Kirche und Gesellschaft zu zeigen.  

 

Unter 92 Kunstwerken wählte die Jury zehn für den „Vinzenzpreis 2011“ und dreißig für eine Wanderausstellung aus. Zu unserer Freude gelangte unser „Kunstwerk“ in die Wanderausstellung und wird ein ganzes Jahr z.B. in Kirchen, Rathaus- oder Bankfoyers, Behörden und im Bayerischen Landtag, gezeigt werden.

 

(...)

 

Theresia Glaser

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!