Hörsturz

 

Interview mit Prof. Dr. med. Markus Suckfüll, Mitglied der Konsensuskonferenz Leitlinien Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

 

Ein Hörsturz verunsichert die betroffene Person den auftretenden Folgen entsprechend, wobei der Begriff „Hörsturz“ signalisiert, dass etwas „abgestürzt“ ist. Welche Auswirkungen haben Hörstürze?

Der plötzliche Verlust des Gehörs ist durch den Namen Hörsturz meiner Ansicht nach sehr gut beschrieben. Fachlich präziser würde man das wohl am besten mit einer plötzlichen Funktionsstörung des Innenohres bezeichnen, die meist von einem Ohrgeräusch begleitet ist und bei der es auch gleichzeitig zu einem Drehschwindel kommen kann.

 

(...)

 

Prof. Dr. Markus Suckfüll
Chefarzt der Klinik für HNO-Heilkunde
Krankenhaus Martha-Maria
81479 München

 

Hanna Hermann

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!