Audioversum - Welt des Hörens

Das Hören verstehen – darum geht es im Audioversum. Dr. Ingeborg Hochmair, MED-EL-Geschäftsführerin, und Dr. Eckhard Schulz, Initiator des Audioversums, freuen sich über die Fertigstellung der interaktiven Ausstellung. Nach eineinhalb Jahren Planung, Entwicklung der Exponate und Realisierung des Ausstellungskonzepts wurde das Audioversumim Herzen von Innsbruck im Januar 2013 eröffnet. Der Wiltener Abt Raimund Schreier segnete das Gebäude.

Die ganze Welt ist Klang. Ein einziger Ton, ein feines Summen, ein paar Worte genügen, um im Kopf bunte Bilder entstehen zu lassen. Um den Menschen diese vielfältige Welt des Hörens zu eröffnen, um aufzuklären und ein Bewusstsein für die Bedeutung guten Hörens zu schaffen, hat MED-EL eine europaweit einzigartige Ausstellung ins Leben gerufen. „Im Audioversumkönnen wir hervorragend Schüler, Jugendliche und Erwachsene spielerisch aufklären. Darüber hinaus ist es uns besonders wichtig, über die enorme Bedeutung des Hörens und des Gehörs für Lebensqualität, Kommunikation und die Entwicklung von Kindern zu informieren", so Schulz.

(...)

Dr. Christina Beste

 

Ausgabe: Schnecke 79, S. 40

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!