Ohne CI bin ich gehörlos, mit schwerhörig 

Julia Probst aus Neu-Ulm kam gehörlos zur Welt und wurde deutschlandweit bekannt, als sie während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 den deutschen Spielern ihren Ärger buchstäblich
von den Lippen absah und über den Kurznachrichtendienst Twitter im Internet verbreitete. Unter dem Account @EinAugenschmaus hat sie mittlerweile mehr als 23.000 Follower.

Frau Probst, Sie haben auf Twitter gegenüber Regierungssprecher Steffen Seibert die Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert. Sie erwähnte den zehnjährigen Gymnasiasten Oskar, der „fast taub zur Welt kam und dank eines Implantats Musik hören und ohne Probleme die Schule besuchen kann". Bekamen Sie eine Antwort?
Ja, Herr Seibert schrieb auf Twitter: „Man kann sich doch über Fortschritte der Implantatstechnik freuen UND Gehörlosen ohne Implantat mit Respekt begegnen."1) Die Versorgung mit einem Cochlea-Implantat kann die Lebensqualität der Betroffenen verbessern, das ist richtig. Muss aber nicht. Längst nicht alle Kinder mit einem Implantat schaffen es ohne weitere Unterstützung in eine Regelschule.

(...)

Julia Probst
Ute Mai

 

Ausgabe: Schnecke 79, S. 56

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!