Tinnitus nach Cochlea-Implantation
„Für mich ist das CI ein Reinfall!“

 

Seit zweieinhalb Jahren lese ich die Schnecke und darin oft von schönen Erfolgen mit dem Cochlea-Implantat (CI).  Mit 45 Jahren habe ich mich im August 2010 erstmals näher mit dem CI befasst. Bis dahin hörte ich über Jahrzehnte mit zwei starken Hörgeräten und konnte via Mundbild gut kommunizieren. Stark eingeschränkt waren freies Telefonieren, Fernsehen ohne Untertitel, Radiohören, Gespräche in Gruppen usw. Dies wollte ich natürlich mit einem CI verbessern und dank Internet konnte ich mich recht gut informieren. Da ich selbstständig bin und recht wenig Zeit habe, war ich skeptisch, was die Anpassungs- und Therapiestunden betraf. Mein Zögern wich einer Begeisterung, als ich las, was mit CI alles möglich ist. Ich ließ die Voruntersuchungen im wohnortnahen CI-Zentrum machen und entschied mich für ein CI von Cochlear.

 

(...)

 

Frank Thiele 

 

 

Ausgabe: Schnecke 80, S. 38

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!