Meinung: Rehabilitation mit Cochlea-Implantat und Hörgerät

Der aus meiner Sicht wesentlichste Punkt bei der Rehabilitation von Hörgeräte- und CI-Trägern ist die Erarbeitung und Definition von erreichbaren Kommunikationszielen. In nicht wenigen Fällen haben die Betroffenen, die Angehörigen und das soziale berufliche Umfeld sehr hohe, oft unrealistische Erwartungen an die Möglichkeiten einer technischen Versorgung.

(...)

Dr. Volker Kratzsch

Das Verstehen mit einem Hörgerät und mit einem Cochlea-Implantat hängt ganz wesentlich von einer optimalen Hörgeräte- bzw. CI- Einstellung ab. Bei CI-Trägern hat es sich bewährt, regelmäßige Anpassungen des Sprachprozessors sowie ein begleitendes Hörtraining durchzuführen, wo bei das jeweilige Konzept der einzelnen CI-Zentren sehr unterschiedlich ist.

(...)

Dr. Roland Zeh

 

Ausgabe: Schnecke 82, S. 38

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!