Ergebnisse der Umfrage von Schnecke/Schnecke-Online
CI-Rehabilitation und lebenslange CI-Nachsorge

 CI-Rehabilitation und die lebenslange CI-Nachsorge werden seit 2011 besonders kontrovers diskutiert. Einig sind sich Fachleute und CI-Träger sowie Eltern CI-versorgter Kinder, dass die Qualität des Hörens mit Cochlea-Implantat (CI) von der Nachbetreuung abhängig ist. 199 aussagekräftig ausgefüllte Bögen zur Erwachsenen-Versorgung und 65 Bögen zur Versorgung von Kindern bis 14 Jahren konnten zur Auswertung herangezogen werden. Ein repräsentatives Ergebnis, auf das wir stolz sind. Die ausführliche Statistik stellen wir auf Schnecke-Online vor, die Ergebnisse der Auswertung präsentieren wir hier.

CI-Reha und Nachsorge bei Erwachsenen und Kindern – ein Vergleich

Ältere und jüngere Betroffene oder Kinder haben eine individuell andere Geschichte der Versorgung ihrer Hörschädigung. Die medizinischen Möglichkeiten sind heute besser als früher, auf eine frühe Erkennung und Versorgung einer Hörschädigung wird heute großer Wert gelegt; Reha und Nachsorge sind fest mit einer CI-Versorgung verbunden. Wie die Schnecke-Umfrage ergab, wird die CI-Versorgung bei Erwachsenen und Kindern unterschiedlich gehandhabt – und deren Bedürfnisse und Ansprüche sind auch gar nicht die Gleichen. Vergleichen wir die Ergebnisse beider Umfragen.

(...)

Dr. Jutta Wohlfeil, Redaktion

 

Ausgabe: Schnecke 82, S. 26

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!