DCIG - intern

Die ersten 100 Tage des neu gewählten Präsidiums waren gefüllt mit Terminen. Sie wurden genutzt, um die zukünftige Struktur der DCIG zu überdenken sowie die Schwerpunkte der Aufgaben innerhalb des Präsidiums und der Geschäftsführung festzulegen. Durch individuelle fachliche und persönliche Kompetenzen jedes einzelnen Präsidiumsmitgliedes und der Geschäftsführerin waren einige Aufgaben gewissermaßen bereits vorgegeben. Wir haben uns als Team gefunden und somit beste Voraussetzungen für eine gemeinsame Amtszeit geschaffen, gemäß dem Motto: „Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen.“ (André Gide) – vor allem auch den Mut zu Veränderungen! Den erfolgreichen Weg der DCIG wollen wir gemeinsam weiter beschreiten.

 

(...)

 

Sonja Ohligmacher, DCIG-Vizepräsidentin

 

 

 

Ausgabe: Schnecke 85, Seite 72

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!