Selbsthilfe braucht selbst Hilfe

Nach der Begrüßung durch den neuen Präsidenten, Dr. Roland Zeh, erinnerte die Chefredakteurin der Schnecke, Hanna Hermann, an ein denkwürdiges Ereignis: Vor 25 Jahren, im November 1989, erschien die erste Zeitschrift. Mittlerweile wurden mehr als 4 000 Artikel veröffentlicht. Hermann betonte die Symbiose von Förderern und Betroffenen und machte deutlich, dass Selbsthilfe unverzichtbar ist. Während der erste Abend dem regen Austausch und den Fragen der Teilnehmer gewidmet war, startete der Samstagmorgen mit einem Vortrag von Vera Starke mit dem Titel „Selbsthilfe braucht selbst Hilfe". Ziel war es, den SHG-Leitern die Zeichen der Überforderung und entsprechende Situationen, die in der Beratungsarbeit entstehen, aufzuzeigen und Handlungsstrategien mit auf den Weg zu geben, um Überforderungssituationen zu vermeiden.

(...)

Marion Hölterhoff

 

Ausgabe: Schnecke 86, Seite 66

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!