Hörakustikermeisterin mit CI

Bei der Vorsorgeuntersuchung U8 mit vier Jahren wurde festgestellt, dass ich auf einem Ohr fast nichts hören und auf einem Auge fast nicht sehen konnte. Im pädaudiologischen Zentrum in Aachen wurde dies bestätigt und ich bekam die ersten Hörgeräte. Mein linkes Auge hat ein Loch in der Netzhaut, auf diesem sehe ich heute etwa 40 Prozent. Vermutlich gibt es einen Zusammenhang zwischen meinem Seh- und Hörproblem.

Schwerhörigkeitsverlauf in Kindergarten und Schule
In den Kindergarten bin ich nach Aussage meiner Mutter sehr gerne gegangen, es war mir jedoch oft zu laut und ich habe dann die Hörgeräte ausgeschaltet. Anfangs hatte ich zwei leistungsstarke Hörgeräte. Mit fünf Jahren habe ich das Hörgerät auf der linken Seite abgelehnt, weil es mir keinerlei Nutzen brachte. Die Schwerhörigkeit schritt weiter fort.

(...)

 

Cora Classen

 

 

Ausgabe: Schnecke 87, Seite 48

 

 

Den vollständigen Text übermitteln wir Ihnen auf Anfrage! Die Redaktion Schnecke

 

... und weitere interessante Artikel lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe, zu bestellen bei der Redaktion!